Designed in Vienna | Handcrafted in Venice

Walk oder Loden? Die Frage, auf die es bei josef & anna nur eine Antwort gibt

„Wir lieben es, modernen Komfort in traditionelle Bekleidung zu bringen. Dieser Brückenschlag ist ein wichtiger Teil unserer Handschrift.“

 
Willkommen bei den spannenden G´schichten von josef & anna. Eine Marke, die wir als tiefe Verbeugung vor der Schönheit der alpenländischen Bekleidungskultur ins Leben gerufen haben. Wir freuen uns, dass Sie die Geschichten hinter unseren Produkten genauso fesseln wie uns selbst.
Alois josef und anna
 
 

Walk, Loden oder Filz? Für uns gibt’s nur eine Antwort

Walk, Loden und Filz sind allesamt typisch für die alpine Bekleidung. Bei josef & anna allerdings kommt ausschließlich Walk zum Einsatz. Aus gutem Grund: Walk entsteht, wenn ein gestrickter Wollstoff mit heißem Wasser behandelt wird. Der ursprüngliche Stoff schrumpft dabei auf ungefähr ein Drittel seiner ursprünglichen Größe. So verdichtet, potenzieren sich die guten Trageeigenschaften der Wolle: atmungsaktiv, knitterarm, schmutz- und geruchsunempfindlich – es gibt viele gute Gründe, auf Walk zu setzen. Vor allem aber bleibt der Walk elastisch und komfortabel zu tragen. Was beim Loden, der aus gewebten Garnen besteht und mit Wasser und Wärme verdichtet wird, nicht möglich ist. Die Webstruktur bedingt weniger Flexibilität. Im Volksmund wird Loden deshalb gerne als „g´starrat“ bezeichnet, was allerdings meist ein überholtes Vorurteil ist, da Loden heute überwiegend dünn und leicht verarbeitet wird. Der dritte im Bunde, Filz, wird weder gestrickt noch gewebt, sondern gepresst. Flexibilität ist hier genauso Fehlanzeige.
Carolin
 
 

Alois, Carolin und Ambros – unsere Stars aus Walk

Bei josef & anna gehen wir immer noch einen Schritt weiter. Nicht nur, dass wir einen gestrickten Wollstoff verwenden, wir haben diese spezielle Qualität auch selbst erfunden. Mit zahlreichen Herstellern haben wir experimentiert, bis wir unserem Stoff das allzu Rustikale genommen haben und ein modernes Antlitz gegeben haben. Die Boiled Wool von josef & anna ist eine Eigenentwicklung, um die uns viele andere Hersteller beneiden. Wie genau wir sie herstellen, ist daher ein großes Geheimnis – und das ist Ihr exklusiver Vorteil.
Ambros
 
 

Das geht nur von Hand

Doch der Stoff ist längst noch nicht die einzige Zutat zur besonderen josef & anna Qualität: Boiled Wool zu verarbeiten, braucht in der Konfektion viel Übung und erfahrene Handwerker. Schon der Zuschnitt ist ein Meisterwerk, nur wer erfahren ist, weiß, wie man Walk so schneidet, dass die volle Elastizität erhalten bleibt. Da trennt sich unter den Schneidern ganz schnell die Spreu vom Weizen. Weil dieser Stoff so besonders ist, zelebrieren wir ihn mit besonderen Schnitten, die das Material in den Fokus stellen. Ohne Innenfutter und Belag gearbeitet, so dass Sie den Luxus von josef & annas einzigartigem Stoff ganz direkt erleben.
 

josef & anna

Lieblingsstücke, die man ein Leben lang trägt, die man pflegt und in Ehren hält, um sie eines Tages an die nächste Generation weiterzugeben. Diesem Ideal folgt unsere Marke josef & anna. Benannt nach Manuel Webers Großeltern, die als Bergbauern in Kärnten lebten. „Wir wollen Bekleidung den Wert zurückgeben, den sie anno dazumal hatte. Zeitlose Klassiker, die für immer Freude machen“, so Christian und Manuel Weber. Mehr als 40 Händler im gesamten Alpenraum führen die Bekleidung von josef & anna, darüber hinaus ist die aktuelle Kollektion im Webstore www.josefanna.com erhältlich.